Game Audio Contest Hamburg

Neues aus unserem Facebook Feed

To all of our wonderful participants, fans and supporters. Here is finally a little update on whats going on, and why we are so quiet. Also a little treat for waiting so long.

www.youtube.com/watch?v=346GMlgNA0U&t=2sA quick update for all participants and fans of the "Game Audio Contest Hamburg" hosted by www.makingmusicforvideogames.com
... See MoreSee Less

View on Facebook

Contest # 2

DEADLINE: 31. Januar, 2018....Der Einreichungszeitraum ist leider vorbei!

Dieses mal kam das Videomaterial von dem Spiel "Dead Cells", dass von MOTION TWIN aus Bordeaux, Frankreich entwickelt wurde.

Was Dead Cells ist?

Dead Cells ist ein Rogue-Lite, Castlevania-inspirierter Action-Platformer.

  • RogueVania: eine immer weiter erkundbare, in sich verbundene Welt gepaart mit dem hohen Wiederspielwert eines Rogue-lites und dem Adrenalinrausch durch den stets drohenden, finalen Tod.
  • Von der „Souls“-Reihe inspirierte 2D-Kämpfe: Behaupte dich mit über 50 Waffen und Zaubern (und natürlich mit panischen Ausweichrollen) mit einzigartigem Gameplay in harten, aber fairen Kämpfen.
  • Nichtlinearer Spielfortschritt: Erkundest du zuerst die Kanalisation, die Katakomben oder die Mauern? Permanent freischaltbare Spezialfähigkeiten ermöglichen dir neue Wege, über die du dein Ziel erreichen kannst. Dabei steht es dir frei, den Weg zu wählen, der zu deinem Charakter, deinem Spielstil oder deiner Laune passt.
  • Erkundung: Geheime Räume, versteckte Durchgänge und wunderschöne Landschaften wollen entdeckt werden. Genieße die Meeresbrise bei einem Spaziergang durch die Türme

Großes Danke an MOTION TWIN für die Unterstützung !

The deadline for this contest is OVER. Check back later for the next one :)

Der Ablauf

Du möchtest also Teilnehmen, Klasse! Hier findest du einen kleinen Ablaufplan:

  1. Du lädst die Videodatei über den oben angegebenen Link herunter.
  2. Jetzt fängt der spaßige Teil an. Das Video enthält Soundeffekte, hat jedoch keinerlei Musik. Das ist dein Job. Komponiere ein Werk, dass das Video bestmöglich kontextuell unterstützt. Alles ist erlaubt, solange keine der Contest-Regeln verletzt werden.
  3. Ersetze das Audio der Videodatei mit deinem Werk und sende uns das ganze per E-Mail an makingmusicforvideogames@gmail.com bevor die Deadline (31. Januar, 2018) verstrichen ist.
  4. Wir von der Jury werden aus allen Einsendungen 3 Finalisten auswählen und diese anschließend informieren.
  5. Die 3 Finalisten werden nach Hamburg zum nächsten gamecity:Hamburg Treff eingeladen um sich und Ihr Werk vor dem anwesenden Publikum vorzustellen.
  6. Die Jury, die Entwickler und das Publikum werden zusammen einen der Gewinner bestimmen, der anschließend seinen Preis erhalten wird.
  7. Das Material für den nächsten Contest vorgestellt. Im Anschluss gibt es kalte Getränke und die Finalisten haben die Möglichkeit mit den Entwicklern ins Gespräch zu kommen.
  8. Die Gewinner und Finalisten werden in unsere Galerie hochgeladen.

Preise

Für den Contest werden abhängig von der Teilnehmerzahl Preise für den ersten, zweiten und dritten Platz, durch unsere Sponsoren und Unterstützer zur Verfügung gestellt.

Bei den Preise handelt es sich um Musikequipment, Musiksoftware, Libraries, Gutscheine, Stipendien und dergleichen. Die Preise können nicht zurückgegeben oder gegen Geld eingetauscht werden. Wir werden sicher stellen, dass der Lootberg eine ordentliche Größe hat.

Die Regeln

  • Du ersetzt die Audiospur der Videodatei, die zuvor über den auf dieser Seite angegebenen Link heruntergeladen wurde, durch deine Komposition und sendest uns diese per E-Mail an makingmusicforvideogames@gmail.com bevor die Deadline (wird in kürze bekannt gegeben) verstrichen ist.
  • Die Länge der bereitgestellten Videodatei darf nicht verändert werden.
  • Jeder Teilnehmer darf maximal 2 Werke einsenden.
  • Das Werk darf vor Ende des Contest nicht anderweitig hochgeladen oder geteilt werden.
  • Das durch uns gestellte Contest Material darf nicht anderweitig veröffentlicht werden.
  • Das von uns gestellte Contest Material darf ausschließlich für diesen Contest genutzt werden.
  • Es darf nur Musik verwendet werden, die dir gehört, von dir geschrieben wurde und an der du alle Rechte hast.

The Jury

Keno Rott

Composer, Live Artist, Contest/Project Manager

Merlin B. Gyoery

Technical Composer, Sound Designer, Audio Director, Founder of this Project

Jan-Helge Schnöbbe

Technical Composer, Sound Designer